Reparatur und Refit

Nachdem Paloma nun sicher und trocken in der Halle stand ging es darum jemand zu finden, der sich damit auskennt. Uns wurde Brando Smit empfohlen, was sich als wahrer Glücksgriff erweisen sollte. Als die Fenster entfernt waren, wurde der Aufbau komplett abgeschliffen. Die marode Stelle wurde repariert und anschließen wurde der Aufbau mit sieben Schichten Klarlack wieder abgedichtet und zum Glänzen gebracht.

Abschließend wurden dann noch die Dach- und Fußkanten sauber mit Sikaflex versiegelt.

Uns war aufgefallen, dass die Verkleidung der Hundekoje nicht mehr gut aussah und da wir schon einmal dran waren …. wurde die dann auch gleich erneuert.

(naja, ganz fertig ist das auf dem Bild oben noch nicht …)

Und weil´s so schön war wurde dann im Vorschiff auch noch gleich ein wenig gewerkelt. Auch hier hatte die eindringende Feuchtigkeit Spuren hinterlassen.

Schließlich wurden noch die Winschen gewartet, die Elektrik ein wenig überarbeitet, ein neuer Kühlschrank eingebaut, ein neuer Teppichboden verlegt und das Antifouling neu gestrichen (das wäre vielleicht noch nicht notwendig gewesen, aber wo wir schon einmal aus dem Wasser waren).

Damit war dann die uns von Corona „geschenkte“ Zeit sinnvoll bis zuletzt genutzt und endlich stand Paloma wieder in altem Glanz bereit fürs Wasser.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: